Ihr Reiselotse Herbert Bröckel
Über mich

Herbert BröckelHerbert Bröckel, 61 Jahre

Seit meiner Jugend bin ich vom Reisen und Kennenlernen anderer Menschen und Kulturen in fremden Ländern immer wieder fasziniert.

Ob mit dem Moped (eine Hercules K50 SS) oder als junger Lehrling zum Beruf des Kfz.-Mechanikers mit meinem ersten VW-Käfer –mit Faltschiebedach- war ich Anfang der 70er-Jahre in Europa unterwegs, wobei mein Zelt und der kleine Gaskocher immer dabei waren.

In den folgenden gut zwei Jahrzehnten ergriff ich den Beruf eines Polizeibeamten, bis ich 1996 für ein weiteres Jahrzehnt zu einem hauptamtlichen Kommunalpolitiker gewählt wurde.

Begegnungen In dieser Zeit erlebte ich die Welt neu und lernte viele interessante Menschen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens kennen.



So verschlug es mich u. a. nach:

  • Mexiko und in die USA
  • Südafrika / Krüger-NP / Swaziland
  • mehrfach nach Russland –Moskau, St.Petersburg,
    Sibirien, Baikalsee, Wolga Cheboksary, Kaliningrad früher Königsberg)
  • Singapur, Malaysia
  • Sri Lanka und Malediven
  • Costa Rica
  • Ägypten inkl. Nilkreuzfahrt
  • Israel
  • Europa ziemlich vollständig u. a. Metropolen/Hauptstädte
  • Kanada, Vancouver Island und die Rocky Mountains

Ich organisierte mehrfach Gruppenreisen, sowohl als Bildungsfahrt mit zuvor unbekannten Teilnehmern, als auch für den Freundeskreis, was mir immer sehr viel Freude bereitete und mich nun folgerichtig zu dem Beruf des mobilen Reiseberaters und Vermittlers führte.

Meine große Leidenschaft wurde Irland. Ich liebe die Farbenvielfalt dieser Insel im Frühjahr und die fröhlich-melancholische Lebensart mit der Pub-Kultur und den Balladen. So mancher Fisch wurde in den etwa 20 Aufenthalten auf der Insel gefangen, manches Guinness getrunken und manches Lied gesungen. Irland, aber auch Schottland mit der wunderschönen Stadt Edinburg, werden mich immer wieder von Zeit zu Zeit zu sehen bekommen.

Mit meiner Lebenspartnerin ging und geht es nun oft gemeinsam mit der gleichen Einstellung zu einer sehr individuellen Urlaubsplanung in die Welt.

Die Fjorde Norwegens lösten dabei eine ganz besondere Stimmung in uns aus. Höhepunkt unserer Norwegenreisen war ein dreiwöchiger Aufenthalt auf den Lofoten im Polarkreis bei schönstem Wetter zur Mittsommernachtszeit.
Eine Walsafari ist ein unvergessliches Erlebnis, ebenso wie der Anblick eines frei lebenden Elches mit seiner stattlichen Statur.
Norwegen mit seinen unvergleichlichen Naturschauspielen, Gletschern, Trollen und Traditionen hat sich seit Jahren in unsere Herzen geschlichen. Für uns ist es das Kanada Europas, egal ob mit dem Schiff, dem Wohnmobil oder per Pkw mit Übernachtungen in den „Hyttas“

Im Süden Europa ist es die Insel Sardinien, die uns zu jeder Jahreszeit begeistert und wie man auf den Fotos sieht, auch die Art zu leben und zu essen….Dolce Vita eben.

Die selbst geplante und organisierte Rundreise per Pkw durch Singapur und Malaysia mit dem Besuch und den Eindrücken auch der Teeplantagen der Cameron Highlands und der faszinierenden Weltstadt Kuala Lumpur werden wir nicht vergessen.

Auf Anraten vieler Freunde und Bekannten habe ich nun den Schritt gewagt, meine Erfahrungen von so vielen Reisen beruflich zu bündeln und mich über meinen Partner AMONDO in die Selbstständigkeit begeben.

Ich tausche sehr gern die vielen Erfahrungen mit anderen Reisenden aus und freue mich über jeden Kontakt und über jeden Hinweis besonderer Reiseerlebnisse.

Ich berate auch Sie konzentriert, fair und mache die Erfüllung ihrer Reisevorstellung zu einem qualitäts- und preisbewussten Urlaub zu meinem Arbeitsauftrag, als wäre es mein Urlaub.

Testen Sie es einfach ! Ich freue mich darauf.

Herbert Bröckel